Hebräisch lernen im Schnellzugtempo dank Transkription!

von Daniel Epstein

Was ist anders an diesem Hebräisch-Kurs? Wir haben den gesamten hebräischen Text phonetisch auf Deutsch transkribiert. Dies aus der Erfahrung heraus, dass das Schwierigste im Hebräischen das flüssige Lesen ist, und dass deshalb viele Lernwillige nach wiederholten und nervenden Leseversuchen schon in einem frühen Stadium scheitern. So kannst Du Deine Anstrengungen von Anfang an auf das Erlernen des Vokabulars und der Grammatik konzentrieren und beisst Dir nicht die Zähne am Lesen unentzifferbarer hebräischer Texte aus.

Du wirst schnell in das System der hebräischen Konjugationsarten eingeführt. Wenn Du die Grammatik der Sprache kennengelernt und einen hinreichenden Wortschatz erworben hast, wirst Du selbst feststellen, dass das Lesen des Hebräischen keine Hexerei ist.

Ferner findest Du ein nützliches Verzeichnis mit Verbwurzeln – Hebräisch (šoreš – שורש) – mit den wichtigsten Verben. Jede Wurzel findest Du in den gebräuchlichen Konjugationsarten (binjanim / בניינים)) mit den entsprechenden Bedeutungen, mit Partizipien Passiv (z.B. gemacht) und einer Liste von Wörtern, die sich aus der betreffenden Wurzel ableiten.

!בהצלחה     Viel Erfolg!

be-hazlacha!

Der Verfasser – Daniel Epstein – epstein@epsteinag.ch

zur Seite

Werden Sie jetzt Mitglied

und profitieren Sie!