Das Buch Psalm

Das Buch Psalm

Das Buch Psalm

 

Das Buch Psalm- Tehilim Bedeutet Loben, mittels singen die Bedeutung des Schöpfers erheben. 

Das Buch Psalm hat 150 Kapitel und jedes Kapitel ist ein Lied. Wie bekannt, sind diese Lieder die Quelle und Säule der jüdischen und christlichen Gebete.

Die meisten Lieder beginnen, entweder mit dem Namen der Verfasser, mit welchem Instrument sie begleitet werden, wo sie gesungen werden, oder mit welchem Akkord.

Die 150 Kapitel der Psalmen sind in drei Haupt-Kategorien eingeteilt: persönliche, Volkweite und -übergreifende, und Gottes Glauben, mit dem Ziel das jeder sich mit ihnen identifizieren kann.

Psalm hat ein breites Spektrum, wie bei den Persönlichen; über die Situation des Einzelnen, in Bezug auf seinen Schmerz und seine Ängste.

Volkweite und -übergreifende: beten, je nach Situation, für Barmherzigkeit für die Gemeinschaft als Ganzes für das Israelische Volk und alle Völker.

Lieder über den Glauben und die Beziehung zum Vater.

Deshalb sind die Inhalte der Verse in einer Gebetsprache, mit sehnsüchtigen und wehmütigen Texten, die von Herzen ausgesprochen werden. Diese spenden Hoffnung, Trost und Heilung.

Ein Hinweis darauf findet sich in der Art und Weise, wie der Leser sich zwischen den Zeilen selbst finden kann und fühlt, als ob es für ihn persönlich geschrieben wäre.

Nach der Tradition haben die Leviten Psalmen im Tempel während des Opferdienstes gesungen.

In der jüdischen Mystik glauben wir, dass Psalm-Lieder starke geistige Kräfte hervorrufen, welche uns Erhaltung und Erlösung bringen kann und das Erwachen der Barmherzigkeit des Himmels bewirkt.

Einen Hinweis dafür kann man unter einer grossen Gruppe von Gläubigen sehen, die Psalmen betten in Zeiten der Not, im Falle von Gefahr, auf einem Krankenbett, und wenn immer eine Person sich die Notwendigkeit für göttliche Hilfe und Unterstützung ersucht, sowie die Nähe zu seinem Schöpfer sucht. Gebete in der Zeit des Schmerzes und während der Zeit der Freude, bei einer Bitte um Heilung und Rettung, sowie für Segen und Erfolg.

Der Grund weshalb der Mensch bei Psalm-Gebeten Hoffnung und Kraft schöpft, befindet sich im Inhalt der Lieder, welche auf seinen Bedürfnissen aufgebaut sind, einem das Gefühl geben, wie es aus seinem tiefsten Herzen, Wünsche zieht, welche zu jeder Situation passt und zur jeder Zeit wirkt.

In schwierigen Zeiten, kann man mit Psalm Gebeten, Gott aufrufen und in seiner Nähe sein, Halt bekommen, damit man nicht zusammenbricht.  Aus dem Glauben an Gott, Kraft schöpfen und durch den täglichen Kampf des Lebens hinauswachsen.

Zitat: Psalm Kapitel 1 ab Mitte Vers 2. Sondern hat Lust zum Gesetz des HERRN und redet von seinem Gesetz Tag und Nacht   Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht; und was er macht, das gerät wohl

Seit der Geburt der Menschheit muss der Mensch in seiner Lebenszeit Arbeit leisten, um die Sünde Adams zu korrigieren, als er und Eva von der Frucht des „Baumes des Wissens“ gegessen haben. כִּי הָאָדָם עֵץ הַשָּׂדֶה denn der Mensch ist der Baum des Feldes, Adam wurde vom Garten-Eden zu dieser Welt verbannt, durch harte Arbeit und Schweiss das Land zu bestellen.

Die Erde oder das Land heisst unsere Materielle Welt wo wir Leben, Arbeiteten und nach Gottes Gesetzen und Anweisungen, um zu reparieren und aufbauen was gebrochen worden ist.

Um diese Gewaltige Aufgabe mit Erfolg zu überwältigen und dabei aber nicht zu zerbrechen, erhalten wir, auf jeder unseres Lebensabschnittes, Gottes Hilfe. Wir müssen uns nur dazu öffnen und bereit sein die Unterstützung anzunehmen. Wie geschrieben steht: "Woher kommt meine Hilfe? Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat. 

Glauben dass Gott immer bei einem ist, überall und bei allem seinen Taten, gibt einem Halt und Sicherheit. Wissen, dass ein Schöpfer und Führer gibt, der mich beaufsichtigt, mich behütet und an meiner Seite steht, belebt bei einem der Glaube, das Gefühl der Sicherheit, sowie die Hoffnung der Menschen mit Kräften erfüllt.

Auch der Aufbau der Lieder ist sehr interessant und vielfältig. Jedes Lied ist anders aufgebaut, und jeder Psalm schreibt seine eigene, einzigartige Bedeutung zu, was auf spezifische Art bewirken kann. Wie zum Beispiel: in Psalm - Kapitel 136 wird 26 Male „ki leolam Chsdo/ denn seine Güte währet ewiglich, gesungen, wie die Quersumme Gottes Namens.

 

Priesterlichen Segen - Birkat haKohanim

 

Psalm 67 „Gottes Segen über aller Welt“.

 

Werden Sie jetzt Mitglied

und profitieren Sie!