Die Entwicklung von „Yesch“ vom Anfang bis zur Vereins Gründung

 

Die Seite "Yesch" in ihrer jetzigen Form wurde im Jahr 2015 erstellt und hat seitdem mehrere Transformationen / Änderungen durchlaufen, bis sie zur jetzigen Form in einer Vereins Gründung mündet.

Vor über 20 Jahren hat Tamar Güller eine Plattform mit dem Namen Yesch gegründet, mit dem Zweck eine zentrale Plattform für die in der Schweiz lebende Israelis anzubieten. Yesch schaffte die Möglichkeit, Informationen insbesondere über Veranstaltungen der israelischen und jüdischen Kultur in der Deutsch Schweiz – zu ermöglichen.

 

Seit Facebook und den umfangreichen Möglichkeiten, die es bietet, wurde die Yesch GmbH im Jahr 2015 gegründet, mit dem Ziel, eine zentrale Plattform für Informationen über die Hebräische Sprache und die universale Botschaft der Thora anzubieten.

 

Ende 2018 hat sich die Yesch GmbH von Yesch getrennt und Tamar Güller hat die Seite als ihren privaten Blog betrieben, bis paar Monate später im Februar 2019 der Verein Yesch in seiner jetzigen Form gegründet wurde.

 

Die Informationen in Yesch sind einmalig und bieten spezifische Informationen für nicht jüdische Menschen aller Glaubensrichtungen, welche die Grundlage der Thora darstellt, so wie sie für alle Nationen gegeben wurde und bis jetzt verborgen blieb, da sie bisher sich überwiegend nur in jüdischer Hand geblieben ist.

 

Eine gesunde Seele in einem gesunden Körper!


Yesch bietet nicht nur Geistige Nahrung, sondern auch Produkte aus Israel zur Genesung und Selbstheilung.

 

Werden Sie jetzt Mitglied

und profitieren Sie!