Was macht die Landwirtschaft aus Israel so besonderst?

Was macht die Landwirtschaft aus Israel so besonderst?

Was macht die Landwirtschaft aus Israel so besonderst?

Was macht die Landwirtschaft aus Israel so besonderst?

Israel das Land der Bibel stand über 2000 Jahren leer, sumpfig und öde. In dieser Zeit hat sich der Boden mit den Flüssen aus den Bergen von Libanon, Syrien und Jordanien mit Mineralien und Spurelementen bereichert.

In der Tiefe der Erde hat man auch Wasser aus der Eiszeit gefunden, Wasser mit geringerem Salztgehallt als das der Meere, aber um so reicher an Stickstoffen, der als natürliche Dünner benutzt werden kann. (mehr: Israel - Negev: Tief im Sand verwurzelt,

Israel hat auch eine gute wirtschaft im technologischen Bereich, die aus Wüste und sumpf fruchtbares Land geschaffen hat. Der Erfinder der Tröpfchenbewässerung (z.B. in Wüstengegenden), ohne diese es nicht möglich sein würde, grosse Flächen zu begrünen und riesige Gewächshäuser zu betreiben bei denen die Pflanzen geschützt sind und keine schädlichen Insekten und Krankheiten sie befallen können, was wiederum
auch nicht mit Chemie bekämpft werden muss.
 

Mineralien, reicher Boden, natürlicher Dünner, gute Wirtschaftstechnologie, so wie Tröpfchenbewässerungssysteme ergeben das die Früchte, Pflanzen und das Gemüse aus Israel eine sehr hohe Qualität mit mehr Vitaminen und Spurelementen nachwiesen wie sonst nirgendwo. 

Werden Sie jetzt Mitglied

und profitieren Sie!