Hinter übermäßigem Schwitzen, Müdigkeit, Schmerzen, und Magendarm-Probleme

können vielfältige Ursachen stecken – scheinbar grundlos überaktive Nerven oder ernsthafte Krankheiten.

Hinter übermäßigem Schwitzen, Müdigkeit, Schmerzen, und Magendarm-Probleme

Hinter übermäßigem Schwitzen, Müdigkeit, Schmerzen, und Magendarm-Probleme

können vielfältige Ursachen stecken – scheinbar grundlos überaktive Nerven oder ernsthafte Krankheiten.

 

Beim Schwitzen reagiert der Körper auf Säureüberschuss im Körper. Übermässiges Schwitzen und Schmerzen wird durch Energieblockaden verursacht, weswegen die überschüssige Säure vermehrt durch die Haut entweicht oder beim Schmerzen unter die Haut gesammelt. Energieblockaden sind die häufigsten Ursachen alle körperliche Probleme. 

Alles was mit Muskulatur und Bewegung zu tun hat erzeugt Säure. Auch wenn wir Kohle­hydra­ten/Zuckerarten essen verbraucht das Verdauungssystem viel Energie, was wiederum Säure erzeugt. (Der grösste Säureerzeuger ist unser Herz.)

Energie und Säure sind ein Bestandteil unseres Körperkreislaufes. Um die überschüssige Säure im Körper abzubauen, in der Regel durch die Haut, Nieren und Ausscheidung, kann man durch Atmung, Hautpflege und durch Ernährung diese stärken. 

Frische Luft

Bewegung an der frischen Luft lässt tiefer durchatmen und wirkt so wie eine Sauerstoffdusche. Beim Einatmen werden über Blutkreislauf alle Organe und Muskeln sowie Gehirn optimal mit Sauerstoff versorgt, wodurch dann auch länger konzentrieren kann. Das Ausatmen sorgt dann für den Abtransport der verbrauchten Luft.

Die Haut

Die Haut ist unser grösstes Organ, welches auch eine wichtige Atmungs und Observations-Funktion hat. Bei Gebrauch von kommerzieller Kosmetik mit Emulgatoren, Parabenen und anderen künstlichen Zusatzstoffen, fliessen diese Schadstoffe durch die Haut direkt in unseren Körper ohne einen Filterungsvorgang, was zu Blockaden und bis zu Krankheiten führen kann.

Daher ist es Ratsam nur Bio-vegane und rein pflanzliche und ohne Emulgatoren, Parabenen und anderen künstlichen Zusatzstoffen hergestellte Kosmetikprodukte zu benutzen. 

Ernährung:

Unsere Organe sind auf eine gezielte Versorgung mit spezifischen Baustoffen angewiesen. Ideal ist deshalb die Kombination einer intensiven Pflege von aussen gepaart mit der passenden ausgewogener Ernährung, welche der Körper mit den nötigen Mineralien und Bauelementen beliefert.  

Kaltgepresste pflanzliche Fette und Öle (wie Oliven-, Hanf-, Nachtkerzen-, Kürbiskernöle, etc.) sorgen für den Energiefluss im Körper. Das Öl kapselt Partikel (wie auch die Säure) und schwemmt es aus dem Körper raus, es hilft so dem Körper mit Vitaminen und Mineralstoffe zur Säure-Basen-Regulation und hilft Eiweiss zu verdauen.

Viel trinken - warum ist trinken so wichtig?
Wasser ist unser Lebenselement. Je besser die Versorgung mit Wasser, desto besser kann sich der Körper organisieren. Er braucht Wasser zu Energiegewinnung, zum Transport von Nährstoffen, zur Verdauung, sowie zur Ausscheidung. Schon bei einem geringen Absinken des Wasseranteils sind wir körperlich und geistig eingeschränkt in unserer Leistungsfähigkeit. 

In der Schweiz haben wir Hahnenwasser in sehr guter Qualität. (Wasser in Plastikflaschen, haben eine weit geringere Qualität). Sie können auch Hahnenwasser mit Sauerstoff bereichern.  

Entgiftung:

Mit der heutigen Ernährung ist der Körper zusätzlichem Stress zugesetzt.
Viel Zucker schlägt wie eine Bombe auf den Pankreas ein, Konservierungsmittel, Medikamente und Zusatzstoffen überfordern das Verdauungssystem und der Körper wird mit überschüssiger Säure belastet. Daher ist es Ratsam im Frühjahr und Herbst den Körper von überschüssiger Belastungen zu reinigen und zu entgiften.

Mehr Info:

Kaltgepresste – Oliven- Strohblume-Öl

Vicopura Basen-Welt zur Erhaltung des Gleichgewichts und der Vitalität

Herbs of Kedem - wiederherstellende und heilende Wirkung

 

SENDEN SIE EINE NACHRICHT

Werden Sie jetzt Mitglied

und profitieren Sie!