Wer sind wir?

 

Der Name Yesch

Die Initialen der beiden Länder Israel und Schweiz bilden das Wort "Yesch", was im Hebräischen "haben" und auch "Besitz im Überfluss/Schatzkammern füllen" bedeutet - ganz nach dem Satz in „Sprüche“ 8.16: " dass ich (erbe) versorge mit (Jesch) Besitz, die mich lieben, und Ihre Schatzkammern fülle.“ Umgekehrt bilden die Initialen von Schweiz und Israel das Wort "Schei", was im Hebräischen "Geschenk" bedeutet.
 

Der Verein Yesch möchte Informationen über die Universal Botschaft der Thora, so wie sie für alle Nationen gegeben wurde unterrichten.

In der Endzeit werden viele Christen und Muslime sowie der Mehrheit der Menschheit auf der Welt, sich mit vielen Fragen an die Juden wenden, um die die Botschaft der Schrift (Thora) für sich zu verstehen, aber von sich aus nicht wissen wie sie diese verstehen sollen.

 

Wenn man Gottes Wort, für jeden von uns, ob als Jude oder nicht Jude kennenlernen möchte, findet man die Antwort darauf nur in der Thora - in den 5 Büchern Mose. Alles andere sind nur Erweiterungen oder Interpretationen.

 

Historisch betrachtet, weil die Juden von den Nationen bis jetzt nicht anerkannt wurden, waren die Leute, die die Gebote lernen wollten, gezwungen, ins Judentum zu überzutreten. Dies ist jedoch nicht in Gottes Sinn, dass alle Menschen der Erde jüdisch werden. Dies ist nicht Gottes Wille und auch die Gläubigen wollen es nicht. Sie wollen lernen, aber dabei in ihrer Gemeinde nach ihrer Tradition leben, was eher Gottes Ziele für sie sind.

Durch den Wöchentlichen Abschnitt der Thora kann man Gottes Wort und seinen Absichten näherkommen.

Was ist Die Thora: die Thora sind die 5 Bücher Mose. Sie heißen so, weil Mose die ganze Thora
(alle fünf Bücher) von Gott auf dem Berge Sinai übergeben bekommen hat, ausser dem letzten Kapitel,
welches Samuel beendet hat.

 

Die 5 Bücher Mose sind die Grundlage - Verfassung für alle Gesetze, Aufgaben und Ziele der ganzen Menschheit.
Gott hat uns beschworen, weder etwas davon weg zulassen noch etwas hinzu zu tun.

 

Im Verein Yesch bemühen wir uns die Informationen der Thora an interessierte Menschen weiter zu geben, wie in den wöchentlichen Abschnitt – der Parashat - Shavoa, die Gesetze und Ziele für alle Menschen zu erweitern, damit jeder  nicht jüdischen Person der Zugang zu der Thora ermöglicht werden kann und das darin enthaltene Wissen mit seinem Glauben verbinden kann.

Dies als Vorbereitung für die Zeit, wenn der Erlöser, der uns alle unter Gottes Antlitz vereinen wird, erscheint.

Jeder hat einen anderen Weg und eine andere Art an Gott zu glauben. Wir vom Verein Yesch strecken unsere Hände allen entgegen, egal was für iner Glaubensrichtung der einzelne angehört, alle die die Thora und ihre Gesetze wie sie Moses am Berg Sinai gegeben wurden, für sich annehmen möchten, sind herzlich dazu eingeladen, sich uns anzuschließen. Es gibt keine Forderungen, um bei Yesch Mitglied zu werden, das einzige ist, der Wille Gottes Wort aus der Thora für alle Menschen kennenzulernen und zu akzeptieren.

 

Vielen herzlichen Dank und viele interessante Lesungen!

 

Euer Yesch Team!

 

YESCH-STATUTEN


 

Werden Sie jetzt Mitglied

und profitieren Sie!